Aktuelles

2017-12-15 09:03

Neue Version

ACL-VIEWER 4.3x
Neue Funktionserweiterungen für Fusionen.

Weiterlesen …

Zeiterfassung

  • Beschäftigen Sie sich mit der Einführung einer Zeiterfassung? Warum viel Geld für die Hardware und Reparaturkosten ausgeben wenn es auch mit einer Software zu lösen geht.
  • Erfassen noch viele Ihrer Mitarbeiter/-innen für sich selbst die Arbeitszeit auf Papier oder in Tabellenkalkulationen?
  • Hätten Sie gerne einen Überblück über die Zeitkonten Ihrer Mitarbeiter und möchten nachvollziehen können wie der Zeitsaldo zustande gekommen ist?

Genau für diese Problematik haben wir eine Lösung entwickelt die sich von auf Lotus Notes basierenden Anwendungen unserer direkten Mitbewerber deutlich abhebt und dass zu fairen Preisen. Durch die flexible Steuerung von Zugriffsrechten können Sie entscheiden wer welche Zeitkonen einsehen darf (jeder nur sich selbst oder an Hand einer Orgastruktur).

Funktionen

Feature Beschreibung
flexible Mailbenachrichtigungen Es wurden eine vielzahl von optional einstellbaren Mailbeanchrichtigungen eingebaut die Sie über Besonderheiten informieren
Genehmigungsworkflow Arbeiten Sie mir einer Mindestarbeitszeit pro Tag, dann können Sie optional einen Genehmigungsworklfow aktivieren
Berücksichtigung von Rüstzeiten Sie können flexible Rüstzeiten auf Datenbankebene und sogar auf Benutzerebene definieren
Pausenregelungen Individuelle Konfiguration der Mindestpausen unter Berücksichtigung des Arbeitszeitgesetztes
autom. Kontrolle der Mintestarbeitszeit Haben Sie Mindestarbeitszeiten definiert dann kann die Einhaltung autom. überwacht werden
autom. Kontrolle der max. Arbeitszeit Zur Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes können Sie die Einhaltung autom. überwachen lassen
Berücksichtigung von Feiertagen Feiertage können automatisch bei allen Mitarbeitern eingetragen werden
autom. Überwachung der max. Mehrarbeit Haben Sie z.B. per Betriebsvereinbarungen die max. Mehrarbeit pro Monat definiert dann können Sie die Einhaltung autom. überwachen lassen
autom. Überwachung der max. Minderarbeit Haben Sie z.B. per Betriebsvereinbarungen die max. Minderarbeit pro Monat definiert dann können Sie die Einhaltung autom. überwachen lassen
flexible Steuerung der Zugriffsberechtigungen Sie können pro Mitarbeiter den Zugriff sehr fein steuern. z.B. jeder kann nur sich selbst sehen, oder an Hand der Orgastruktur hierarchisch
autom. Anpassung von Zugriffsrechten (Zeitintervall) Möchten Sie nach Ablauf von z.B. 7 Tagen die Änderung von Dokumenten verhinden, dann stehen ihnen hierfür 2 einzeln steuerbare Agenten zur Verfügung
autom. Wochenreportfunktion Steuern Sie flexibel wer von welchen Mitarbeitern einen autom. Wochenreport erhalten soll. Z.B. kann jeder nur seinen eigenen erhalten oder Steuerung an Hand einer hierarchischen Orgastruktur.
Deckelung von max. Überstunden Möchsten Sie bei Überschreitung von z.B. 20 Überstunden am Monatsende einen Deckel aufsetzen, dann können Sie das einfach steuern.
Übersichtliches Cockpit Wir haben uns größte Mühe mit einem übersichtlichen und Informativen Cockpit gegeben, was ihnen zu jeder Zeit einen genauen Stand ihres Zeitsaldos gibt.
Arten der Arbeitszeiten -Arbeitszeit
-Krankheit
-Urlaub
-Freizeitausgleich
-Freistellung
-Seminare

Demoversion

Unsere Demoversion(en) sind voll funktionsfähig. Die Demoversion kann aber jederzeit durch die Eingabe eines Lizenschlüssels freigeschaltet werden.

Installationsanleitung
Entpacken Sie die Schablone "zeiterfassung.ntf" und speichern diese in ihrem lokalen Notes Datenverzeichnis ab. Anschließend fügen Sie die Kachel ihrer Notes-Oberfläche hinzu. Markieren Sie dann die Datenbankkachel und klicken im Notes-Menü auf "Aktionen"-"Installationsassistent starten". Sie haben dann die Möglichkeit eine Musterkonfiguration zu importieren. Diese ist ebenfalls im u.a. ZIP-Archiv enthalen "dbkonfig.txt". Spielen Sie diese im Installationsassistenten ein und passen die Einstellungen an ihre individuellen Umgebung an. Im Anschluß an die Installation haben Sie eine funktionierende Anwendung. Unter "Stammdaten"-"Mitarbeiter" können Sie ihr Einstellungsdokument anpassen und ggbfs. per Copy&Paste weitere Mitarbeiter/-innen aufnehmen.

Demo Lizenzschlüssel:
GoYCGepoL/TltwGRFhYb#3508C#GL5sZnRaEfVRhNOJH+li

Demoversion runterladen


Die Installationsbeschreibung finden Sie innerhalb der Datenbank unter dem Navigationspunkt "Datenbankhilfe".

Wenn Sie Fragen zur Konfiguration oder Installation haben sollten, wenden Sie sich an uns.

Preisanfrage

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.